UPDATE: Ein vielbeschäftigter Mann: Ri Jong-hyok in Deutschland (und keiner hat’s gemerkt)

Update (16.11.2011): Sieht so aus  als wäre Ri Jong-hyok immernoch in Europa unterwegs. Zumindest wird morgen die Delegation für die Beziehungen zur Koreanischen Halbinsel des Europäischen Parlaments (DKOR) morgen laut ihrer Tagesordnung eine Delegation der Obersten Volksversammlung der Demokratischen Volksrepublik Korea zu einem Meinungsaustausch empfangen. Würde mich ja wundern, wenn das nordkoreanische Parlament in so kurzen Abständen unterschiedliche Gesandtschaften nach Europa schicken wird. Und da die DKOR immer Protokolle schreibt und veröffentlicht, wird es vielleicht sogar ein paar Infos zu Ris Besuch geben. Wir werden sehen.

Ursprünglicher Beitrag (09.11.2011): Werner hat kürzlich auf der Freien Beitragsseite zurecht darauf hingewiesen, dass die angekündigte Reise der nordkoreanischen Parlamentsdelegation nach Europa und unter anderem nach Deutschland überhauptnicht von der Öffentlichkeit registriert wurde und das man zumindest im Internet keine Spur ausmachen kann. Gestern gab es dann eine dürftige Presssemitteilung vom Bundestag und heute ein Bild mit Ri und Hermann Otto Solms.

Gruppenfoto Solms Ri

Ein Gruppenfoto: Hermann Otto Solms (ihr wisst ja wo), Ri Jong-hyok (3. v.l.) und die anderen Mitglieder der nordkoreanischen Delegation (Foto: Lichtblick/Achim Melde)

Aber ansonsten gibts nichts. Allerdings sind mir auf der Suche nach Spuren von Ri zwei Dinge aufgefallen:

Einerseits war er einer der Gesprächspartner von Claudia Roth und der DFB Delegation in Nordkorea und weil Frau Roth ja einen Bericht zu der Reise verfasst hat, gibt es einige Informationen über ihn. Zum Beispiel, dass er in der ehemaligen DDR (ich gehe einfach mal davon aus, dass Frau Roth das mit “Deutschland” meint) studiert hat und daher gut Deutsch spricht und vermutlich auch ein besonderes Verhältnis zu Deutschland hat. Außerdem erscheint er nach dem Bericht ein Sach- und versöhnungsorientierter Mann zu sein, aber das kann man ja nie so genau wissen.

Andererseits ist mir aufgefallen, dass Ri ganzschönviel zu tun haben muss. Er ist nämlich nicht nur Vorsitzender des Nordkoreanisch-Deutschen Parlamentariergruppe, außerdem steht er den Gruppen für Großbritannien, Italien und die EU vor. Daneben hat er auch noch den Vizevorsitz des nicht unwichtigen Asia-Pacific Peace Committee inne, fungiert als Direktor des National Reunification Institute und wird als Vorsitzender des akademischen Subkommittees des nordkoreanischen Komittees zur Umsetzung der Joint Declaration vom 15. Juni (2000) geführt.

Klar sind das alles keine Vollzeitjobs, aber es sind trotzdem ganzschön viele Teilzeitaufgaben, wobei er für die Beziehungen zu scheinbar fast allen EU-Staaten eine wichtige Rolle innehat und daneben auch noch in den innerkoreanischen Beziehungen kräftig mitmischt. Ri scheint jedenfalls ein fähiger Mann zu sein, sonst würde er nicht soviele wichtige Aufgaben innehaben. Andererseits wirft das aber auch ein gewisses Licht auf die Supreme People’s Assembly. Wenn einer von 686 Parlamentariern einen ganzen Kontinent “abdecken” muss und sich gleichzeitig noch um Südkorea kümmert, dann sagt das doch irgendwie was über die anderen 685. Entweder sie können sowas nicht, oder sie dürfen sowas nicht. Gutes Personal scheint auch in Nordkorea schwer zu finden zu sein.

About these ads

2 Antworten

  1. [...] deshalb noch lange nicht uninteressantes Thema fast ganz aus den Augen verloren. Und zwar war ja Anfang November eine Delegation nordkoreanischer Parlamentarier um Ri Jong-hyok in Europa unterwegs und machte dabei unter anderem in Berlin und Brüssel [...]

  2. Im Link einige biographische Angaben zu Ri Jong Hyok (zusammengestellt vom südkoreanischen öffentlich-rechtlichen Fernssehsender KBS):

    http://world.kbs.co.kr/english/event/nkorea_nuclear/people/who_detail_51.htm

    Da fehlt der Hinweis auf ein Studium Ris in “Deutschland”.

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 66 Followern an