Hobby zum Beruf machen: Kim Jong Un: Master of cooking

Es ist ja jedermanns Traum, das Hobby zum Beruf zu machen. Die Berichte über eine seiner jüngsten Vor-Ort-Anleitungen lassen vermuten, dass Kim Jong Un auf dem besten Weg ist, diesen schwierigen Spagat erfolgreich zu bewerkstelligen. Schon seinem Vater war dies beispielsweise im Bezug auf seine Kino bzw. Filmleidenschaft gelungen:

Aber auch ansonsten war Kim Jong Il in ziemlich vielen Disziplinen herausragend:

Da ist es natürlich nicht einfach für seinen Sohn, noch eine Nische zu finden, die nicht schon besetzt ist…
Außer (womit ich schon wieder bei dem großen Fisch bin, den wir kürzlich schon hatten) man nimmt die Meldungen von KCNA ein bisschen Ernst. Da stand nämlich zu lesen:

Kim Jong Un who visited the unit, carrying with him a freshwater fish, weighing more than 60 kg, presented by people, showed such loving care for pilots as teaching how to cook it for them to taste it. [Meine Hervorhebung]

[Kim Jong Un, der die Einheit besuchte, brachte einen vom Volk gestifteten Frischwasserfisch mit, der mehr als 60 kg wog und legte liebende Fürsorge für die Piloten an den Tag, indem er sie lehrte, wie er zu kochen sei, um ihn zu essen.]

Wie wäre es also mit der Nische: Kim Jong Un the great cook bzw. Kim Jong Un master of cooking.

Kim Jong Un freut sich über den Fisch

Kim Jong Un: Master of cooking

Naja. Natürlich weiß ich nicht, ob Kochen ein Hobby Kim Jong Uns ist. Aber liegt irgendwie nahe…

About these ads

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 65 Followern an