• Partnerblog

    Deutschlands Agenda, das Debattenforum für deutsche Außenpolitik, in dem die Arbeit von Bundesregierung und Bundestag sowie aktuelle außen- und sicherheitspolitische Themen diskutiert werden.

    Wer am Diskurs v.a. bezüglich deutscher Außen- und Sicherheitspolitik interessiert ist, findet hier prominente Meinungen und Positionen aus Politik und Wissenschaft und kann darüber in angenehm sachlicher Umgebung diskutieren

    Das Blog wird betrieben von

  • Vielen Dank für

    • 319,634 Seitenaufrufe
  • Wo diskutiert wird (Letzte Kommentare)

  • Am Besten bewertet

  • RSS SINO-NK – Borderlands, Relations, History : 中朝关系报告

  • RSS North Korea: Witness to Transformation

    • Slave to the Blog: Tourism and Academic Exchange Edition 23. April 2014
      For any other country, an analysis of tourism and academic exchanges would hardly seem newsworthy. This blog has covered these activities in some detail because getting into and out of the country is not altogether straightforward. A relatively limited number of tour companies operate and there is the perennial question of whether tourism is or […]
    • “Only Weirdos Take Interest in Legislative Session” 22. April 2014
      North Korea has recently held a series of high-level political meetings: an “enlarged” meeting of the Central Military Commission (CMC, March 17), a Politburo meeting (April 8), which in turn preceded the first session of the 13th Supreme People’s Assembly (April 9) following SPA elections a month before. Drawing on informants inside the country, DailyNK […] […]
    • The Commission of Inquiry: The Arria Meeting 21. April 2014
      In an earlier post, we covered the complexities of the UN Security Council role in following up on the Commission of Inquiry report. The vetoes of China and Russia foreclose referral to the International Criminal Court or additional sanctions, as the report argues its findings warrant. Chinese and Russian views also constitute a hurdle to […]
    • A Recap of This Week’s Events 19. April 2014
      For those of you not able to make the two excellent events on North Korea at Brookings earlier this week, we offer a recap and links here. First, C-SPAN has provided video coverage of Monday’s Human Rights in North Korea: An Address by Michael Kirby, in which Justice Kirby presents the findings and recommendations of the Commission of Inquiry on […]
  • RSS Cankor: Human Factor

    • Ecumenical Accompaniment for Building Justice and Peace in Korea by Erich Weingartner 3. Dezember 2013
      [This article was written for a discussion on "The Korean Peninsula: Towards an Ecumenical Accompaniment for Building Justice and Peace" at the 10th General Assembly of the World Council of Churches, which took place in Busan, Republic of Korea, from 30 October to 8 November 2013.] The Korean War claimed millions of lives between 1950 […]
    • The Final Chapter 28. August 2013
      [In order to bring up-to-date our website readers who are not CanKor Report subscribers, we are posting the introductions of the last three issues for your information. Here follows the introduction to the last CanKor Report #350, dated 27 July 2013, the 60th Anniversary of the Armistice Agreement.  --CanKor] Dear Friends, Exactly 13 years after the first Ca […]
    • The Countdown is On 27. August 2013
      [In order to bring up-to-date our website readers who are not CanKor Report subscribers, we are posting the introductions of the last three issues for your information. Here follows the introduction to CanKor Report #349, the penultimate issue.  --CanKor] Following the announcement that CanKor is coming to an end, we received numerous heartfelt expressions o […]
    • The End (of CanKor) is at Hand 26. August 2013
      [In order to bring up-to-date our website readers who are not CanKor Report subscribers, we are posting the introductions of the last three issues for your information. Here follows the introduction to CanKor Report #348.  --CanKor] All good things must come to an end. But it seems that bad things tend to stick around a lot […]
  • RSS North Korea Tech

    • Chinese retailer denies involvement with drones found in South Korea 22. April 2014
      A Beijing-based drone retailer has denied having anything to do with two drones that were recently discovered in South Korea near the country’s border with the north. The company, China TranComm Technologies, sells the Sky-09P drone, which in images appears very similar to the drones that crashed in South Korea. The similarity between the drones found… Sourc […]
    • More on the Chinese Sky-09 drone 21. April 2014
      More photos have emerged of the Chinese Sky-09P drone that appears similar to at least one of the drones that was discovered crashed in South Korea. The new photos provide a clearer view of the underside of the drone and the slingshot launching system. The photos are published on the website of China Trancomm Technologies (北京中交通信科技有限公司), a… Source: North Kor […]
    • North Korea’s drones: Made in China? 19. April 2014
      A drone recovered by South Korea that the country suspects was on a spying mission from the north bears a close resemblance to one produced by a Chinese aerospace company. The drone was one of several discovered in the last month close to the inter-Korean border. The stubby craft was painted sky blue with a few… Source: North Korea Tech No related posts. […]
    • US State Dept. puts out call for North Korea projects 16. April 2014
      The U.S. Department of State’s Bureau of Democracy, Human Rights and Labor (DRL) put out a call Tuesday for projects aimed at human rights and democracy in North Korea. DRL will fund winning proposals with grants of up to $350,000 per organization and groups have until May 13, 2014, to complete and submit their proposals. Proposals can cover… Source: North K […]

Über 150 wissenschaftliche Artikel zu Nordkorea frei zugänglich im Netz


Heute möchte ich euch kurz auf ein, wie ich finde, ziemlich cooles Angebot der britischen Verlagsgruppe Taylor and Francis aufmerksam machen. Der Verlag für wissenschaftliche Zeitschriften hat nämlich vor ein paar Tagen eine Sammlung mit über 150 wissenschaftlichen Artikeln aus ganz unterschiedlichen Zeitschriften frei zugänglich online gestellt.

Diese Sammlung soll noch bis Ende 2013 frei zugänglich bleiben und naja, man kann auf die PDFs zugreifen und wenn man sich hinsetzt und die mal alle runterlädt, dann bleiben die für einen selbst natürlich noch wesentlich länger zugänglich.
Als Student kennt man ja das Problem: Man sucht ewig nach einem Artikel zu einem bestimmten Thema und wenn man den dann endlich gefunden hat, dann hat die Uni an der man studiert keinen Zugriff auf die Zeitschrift, in der der Artikel zu finden ist. Hier wird denjenigen, die zu Nordkorea recherchieren gleich doppelt geholfen: Einerseits hat man die Artikel alle auf einem Haufen und muss sich nicht durch Datenbanken wühlen, andererseits hat man auch definitiv Zugang. Perfekt.
Naja und die, die gerade nicht an einer Uni eingeschrieben sind haben natürlich noch mehr Vorteil davon. Die haben schließlich im Normalfall garkeinen preisgünstigen Zugang zu wissenschaftlichen Zeitschriften. Manche der Artikel kommen zwar auch aus Zeitschriften, die ohnehin frei zugänglich sind, aber in diesen Fällen erspart man sich wiederum die Sucherei.

Also schaut euch die Sammlung mal an, die nach den Themengebieten “Economic Issues“, “North Korean Politics and Policys“, “Nuclear Programme and Military Strategy“, “Relations Between North Korea and Asia“, “Relations Between North Korea and the West” und “The Korean War” sortiert ist und die ein wirklich breites Spektrum an Themen,  Fragestellungen und Perspektiven bietet.
Und wie gesagt: Was ihr habt, das kann euch keiner wegnehmen, also ladet euch nicht nur das runter, was euch aktuell interessiert, sondern auch all das, das euch irgendwann mal interessieren könnte. Also viel Spaß beim Schmökern, das aktuelle “Sommerwetter” lädt ja dazu ein…

Den Hinweis auf die Artikelsammlung werde ich natürlich auch meiner Linkseite “Online Zeitschriftenhinzufügen. Dort findet ihr weitere Publikationen, die im Netz frei zum Download stehen.

Zitierbares zu Nordkorea frei im Netz: E-books, Berichte, Newsletter (III, Online Zeitschriften)


Nachdem ich ja vergangene Woche gelobt habe zu versuchen mich zu bessern, habe ich mich diese Woche daran gemacht, das Ganze in die Tat umzusetzen. Also stell ich heute mal wieder schöne Fundstellen im Internet vor, die kostenlose und vor allem gute Informationen zu Nordkorea anbieten. Die Tatsache, dass letzte Woche Professor Frank auf das Asia Pacific Journal/Japan Focus aufmerksam gemacht hat, nehme ich einfach mal zum Anlass, mich mal generell mit Online Zeitschriften zu beschäftigen, in denen es was zu Nordkorea zu finden gibt. Online Journale haben den Vorteil, dass sie in relativ geregelten und vorhersehbaren Abständen neue Artikel liefern, dass sie (auf jeden Fall wenn peer reviewed) gewissen Qualitätsstandards entsprechen und dass sie oftmals große Archive angesammelt haben, in denen man nach Herzenslust stöbern kann. Das kann allerdings auch etwas nervenaufreibend werden, wenn es keine (vernünftige) Suchfunktion gibt. Dann muss man nämlich jede Ausgabe aufrufen und sich alle Artikel einzeln anschauen, das kann man schonmal die Lust verlieren. Aber es ist wie so oft: stöbern lohnt sich und mitunter gibts ja auch gute Hilfsmittel. Aber nun zum Kern der Sache, die Journale.

International Journal of Korean Studies:

Das International Journal of Korean Studies erscheint ein- bis zweimal jährlich. Die Artikel beschäftigen sich hauptsächlich mit zwischenstaatlichen Beziehungen im Dreieck Nordkorea – Südkorea – USA, aber auch mit innenpolitischen Fragen der beiden Koreas. Pro Ausgabe gibts so etwa zwischen sechs und acht Artikel, von denen sich mindestens zwei, meistens aber mehr, mit Nordkorea befassen. Da das Archiv bis 1997 zurückreicht hat sich schon einiges angesammelt. Die Artikel sind als PDFs gespeichert, was mir aus irgendeinem Grund (keine Ahnung wieso, vielleicht weils schöner aussieht, besser zu sortieren ist etc.) immer recht wichtig ist. Unter den Autoren sind einige amerikanische, aber auch südkoreanische Namen, die einem oft über den Weg laufen, wenn man sich mit Nordkorea beschäftigt (z.B. David Kang, Larry Niksch, Samuel Kim, Kim Hong-nack, Kihl Young-wahn usw.). Ein Besuch hier lohnt sich eigentlich immer, auch um einfach mal zu stöbern.

East Asian Review:

Der East Asian Review ist/war eine südkoreanische Zeitschrift, die viermal jährlich erschien(/scheint). Online sind nur Artikel aus den Jahren 1999 bis 2004 (Hinter der letzten Ausgabe blinkt immer noch ein „new“ button). Pro Ausgabe waren ungefähr sechs Artikel enthalten, die sich wie der Titel schon sagt mit China, Japan und den Koreas beschäftigen. Ab der Nummer 4 des Jahres 2000 gibts PDFs, vorher nicht. Zwar gibts hier nichts neues zu finden, wenn man nach bestimmten Inhalten sucht, lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall.

Asian Perspective:

Ich habe zwar letzte Woche bereits auf Asian Perspectives hingewiesen, aber natürlich gehört das hierher und daher erwähne ich die Zeitschrift nochmal. Sie beschäftigt sich mit den Staaten Nordostasiens und regionale und globalen Themen mit Einfluss auf diese Region. Es gibt immer zwei bis drei Themenfokusse denen die ca. sechs bis zehn Artikel zugeordnet werden. Nordkoreanische Themen werden in etwas mehr als jeder zweiten Ausgabe behandelt. Die Artikel liegen als PDF-Format vor und die ersten Artikel des vierteljährlich erscheinenden Journals datieren im Jahr 2003. Die angenehme Navigation ermöglicht es, die Seite schnell nach bestimmten Themen zu durchsuchen.

The Washington Quarterly:

Beim Washington Quarterly sind ein paar Sachen recht schnell erklärt. Zum Beispiel wie häufig er erscheint und wo er herkommt. Der WQ wird vom CSIS herausgegeben und nimmt die internationale Politik ähnlich wie “Comparative Connections”, das aus derselben Denkfabrik kommt, von der Position der USA aus in den Blick. Angenehm an der Seite des WQ ist, dass die Artikel, die als PDF vorliegen, nach Themen und nicht nach Ausgaben geordnet sind (Die ersten Beiträge sind aus dem Jahr 1999). Es gibt etwa 15 Artikel zu Nordkorea die teilweise von namenhaften Experten verfasst sind (Scott Snyder, John S. Park, Victor Cha). Wenn man was Bestimmtes sucht, lohnt sich ein Besuch immer, vor allem weil man bei der Recherche nicht viel Zeit verliert. Noch wertvoller ist die Zeitschrift natürlich, wenn man sich für US Politik interessiert, dann hat man ne echt kaum überschaubare Menge von Artikeln zu fast allen relevanten außenpolitischen Themen der USA.

Asia Policy:

Asia Policy wird herausgegeben vom National Bureau of Asian Research und erscheint zweimal im Jahr. Das Journal beschäftigt sich mit der Politik in Asien-Pazifik (eigentlich (Nord-)Ostasien + USA). Es gibt immer einen “Roundtable” zu einem bestimmten Thema und einige Artikel sowie Buchbesprechungen. Roundtable sowie Artikel sind oft von bekannten Autoren (Marcus Noland, Andrei Lankov etc.) verfasst und liegen als PDF vor. Bisher sind neun Ausgaben erschienen und in über der Hälfte gab es mindestens einen Beitrag zu Nordkorea.  Hier gibts zwar nicht viele, aber dafür feine Beiträge zu finden.

Auf derselben Seite gibts außerdem noch Strategic Asia. Dieses wird einmal jährlich veröffentlicht und ist mittlerweile nicht mehr kostenlos. Die ersten vier Ausgaben gabs aber noch umsonst. Hier beschäftigen sich bedeutende Autoren (Nicholas Eberstadt, Victor Cha) mit Entwicklungen des vorrangegangenen Jahres in verschiedenen Regionen Asiens. Das Ganze ist durchaus lesenswert.

China Security:

Womit sich China Security beschäftigt dürfte klar sein. Das dreimonatlich erscheinende Journal steht jeweils unter Schwerpunkten im Zusammenhang mit sicherheitsrelevanten Themen Chinas. Und da Nordkorea eben auch zu diesen zählt, wird es gelegentlich erwähnt. Zwar gibts nicht besonders viele Beiträge zu diesem Thema, hier ist aber hervorheben, dass die Autoren diese aus einer eher chinesischen Perspektive verfassen, was einen anderen Blick auf das gleiche Problem erlaubt. Ansonsten gilt natürlich dasselbe wie beim Washington Quarterly: Interessiert man sich für chinesische Sicherheitspolitikgenerell, bietet China Security eine tolle Fundstelle.

The Asia Pacific Journal (ehem. Japan Focus):

Das Asia Pacific Journal ist eine wöchentlich erscheinende reine online Zeitschrift, in der unterschiedliche Themen, vor allem aus den Staaten Ostasiens, behandelt werden. Besonders hervorheben möchte ich, dass hier nicht nur die gewöhnlichen “harten Inhalte” besprochen werden, sondern auch solche, die in den anderen Zeitschriften eher selten erwähnt werden (Bspw. Umweltschutz in Nordkorea etc.). In etwa jeder dritten Ausgabe ist ein Artikel zu Nordkorea enthalten und es gibt eine recht sinnvolle Suchfunktion. Leider sind die Artikel nicht als PDFs abzurufen. Wer sich zu anderen Themen als den “Mainstreamigen” informieren möchte, der hat eine gute Chance hier fündig zu werden, aber auch für die generelle Recherche lohnt sich ein Besuch.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 64 Followern an