Robert Park wurde missbraucht! — Nur von wem?

Ihr erinnert euch sicherlich noch an Robert Park, den jungen Mann der mit hehren Zielen und ohne sinnvollen Plan loszog um die Welt – spezieller Nordkorea – ein Stück besser zu machen und der nach über einem Monat Gefangenschaft in Nordkorea sichtlich angeschlagen und schweigend in die Heimat zurückkehrte. Viele (ich zumindest) haben sich seitdem sicherlich gefragt, wie es Park in Nordkorea ergangen ist und ob er seine Erlebnisse irgendwann mit der Öffentlichkeit teilen würde.

In den vergangenen Wochen sind immer wieder „Neuigkeiten“ aus angeblich informierten Kreisen gedrungen und es war viel von E-Mails die Rede, die einen Auftritt Parks hier, dort oder ganz woanders ankündigten, von der Sorge der Familie oder von Freunden künden, oder vom schlechten Zustand Parks berichten. Diese ganzen Aktivitäten nehmen mittlerweile schon fast „nordkoreanische“ Züge an. Nichts ist nachprüfbar, die Botschaften sind kryptisch und am Ende kommt doch nicht viel mehr als heiße Luft raus. Was dahintersteckt ist natürlich schwer zu sagen und unterstellen will man ja auch niemandem etwas.

Aber für mich hat das ganze einen recht unguten Beigeschmack. Völlig unabhängig davon wie gut oder schlecht es Park geht, was er erlebt hat und was er plant, scheint seine Story mittlerweile von Aktivisten quasi symbolisch genutzt zu werden, um ihre Ziele zu erreichen. Lese ich mir die Beiträge zu diesem Thema durch, springt mir die Heuchelei fast ins Gesicht. Der Mensch Robert Park wird auf dem Altar eines höheren Ziels geopfert. Tolle Christen sind das! (Hm, jetzt hab ich wohl doch jemandem etwas unterstellt! Aber ich konnte wohl nicht anders)

P.S. Ich habe nichts gegen Christen, wohl aber gegen Heuchler, besonders gegen die, die die schwere Last auf sich nehmen, andere für ihre eigenen Ziele zu opfern! Naja, es ist zu hoffen, dass Park noch fit genug ist, erstens aus seiner Schnapsidee nach Nordkorea  zu gehen und zweitens aus dem, was danach kam, seine Lehren zu ziehen und was vernünftiges mit seinem Leben anzufangen…

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s