Film „Kimjongilia“ morgen in Köln

Für Kurzentschlossene die Angst haben von Vulkanasche verschüttet zu werden und deshalb bei dem schönen Wetter Indoor-Aktivitäten vorziehen oder aber einfach mal Lust haben, nen Film der Nordkorea behandelt nicht nur auf ihrem PC sodnern auf ner richtigen Kinoleinwand zu sehen, habe ich ne Veranstaltungsempfehlung für morgen. Der Dokumentarfilm „Kimjongilia“, der sich mit dem Schicksal nordkoreanischer Flüchtlinge auseinandersetzt wird im Rahmen des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund / Köln in der Filmpalette in Köln gezeigt (OmeU). Stattfinden wird das Ganze um 13:00 Uhr. „Kimjongilia“ hat international einige Beachtung gefunden und wird vor allen Dingen für Diejenigen, die sich für die Menschenrechtssituation in Nordkorea interessieren, eine Bereicherung bieten. Mehr Informationen zur Veranstaltung und zum Film gibt’s hier…

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s