Interessanter Artikel von Bernhard Bartsch zu südkoreanischen Missionaren

Ich habe mich ja schon gelegentlich (sehr) kritisch zu der Tätigkeit südkoreanischer und amerikanischer Missionare im nordkoreanisch-chinesischem Grenzgebiet geäußert, allerdings ohne mich wirklich mit den Hintergründen dieser Menschen auszukennen die aufgrund ihres Glaubens ihre persönliches Wohlergehen aufs Spiel setzen. Bernhard Bartsch, ein freier Journalist der in China sesshaft ist, hat vor einiger Zeit dazu einen sehr interessanten Artikel auf seinem Blog veröffentlicht, der diese Hintergründe etwas genauer ausleuchtet. Der Beitrag berührt Nordkorea zwar nur peripher, erklärt aber gut den erstaunlichen Eifer, mit dem südkoreanische religiöse Gruppen auch gegenüber Nordkorea agieren und ist daher auch für primär Nordkoreainteressierte sehr lesenswert. Wer sich für dieses Thema interessiert, der sollte sich den Artikel anschauen.

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s