BBC zu den Überschwemmungen in Nordkorea

Die starken Regenfälle und die Überflutungen, die in  Nordkorea schwere Schäden angerichtet haben finden langsam auch bei den internationalen Medien Aufmerksamkeit. BBC hat einen kurzen Einspieler aus nordkoreanischen Fernsehbildern zusammengestellt:

Dass die Überschwemmungen in Nordkorea international kaum Aufmerksamkeit finden, dürfte wohl damit zusammenhängen, dass der „Überflutungsmarkt“ durch China und Pakistan zurzeit ziemlich gesättigt ist. Außerdem ist es vermutlich gerade nicht so einfach eine humanitäre Katastrophe in Nordkorea zu verkaufen. Schließlich hat sich das Regime in letzter Zeit mal wieder echt böse aufgeführt und es soll neue Sanktionen geben. Dies mit einer humanitären Katastrophe in Einklang zu bringen und auch noch zu erklären, warum Sanktionen trotzdem OK sind, dürfte dem einen oder anderen Nachrichtenredakteur etwas zu kompliziert sein. Da hat so mancher Redakteur wohl eine einfache Antwort auf die (leicht abgewandelte) Frage nach dem umgefallenen Baum im einsamen Wald gefunden: Ein Ereignis wird wohl erst dadurch real, dass man darüber berichtet…

Advertisements

2 Antworten

  1. Die Welt wird wohl in nächster Zeit mehr davon aus Nordkoreanischen-Quellen hören, denke ich mal. So können sie ihrer Bevölkerung für die nächsten Jahre wiedermal sagen, warum es ihnen so schlecht geht. Wenn es sich hierbei, wie in dem Bericht genannt, um die schwersten Überschwemmungen seit 50jahren handelt wird das die Propaganda schon ausschlachten. Die arme Bevölkerung…
    PS.
    http://derstandard.at/1277339351466/Fischer-stirbt-bei-Explosion-von-nordkoreanischer-Mine

  2. In Russland herrscht eine Jahrhundert Hitze. Hunderte Brände sind kaum unter Kontrolle zu bringen. In Pakistan und China (und wohl auch Nordkorea) kommt so viel Wasser vom Himmel wie lange nicht mehr.
    Das Wetter spielt verrückt, könnte man meinen.

    Mich wundert übrigens nicht, dass kaum was von den Überschwemmungen in Nordkorea bekannt ist. Eine unabhängige Berichterstattung, mit Filmaufnahmen, Interviews usw., ist ja nun mal kaum möglich in diesem Lande.

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s