Nachwuchs im Irrenhaus: BILD bereitet Kim Jong Ils Nachfolge vor

Die BILD Zeitung hat ja eine herrlich erfrischende Art über Vorgänge in Nordkorea zu berichten. Dabei scheint es grundsätzlich nur zwei Regeln zu geben. Fakten (oder vielmehr deren korrekte Wiedergabe) spielen keine Rolle und im Artikel muss mindestens einmal das Wort „irre“ vorkommen. Das ist ja nicht weiter schlimm, denn andere meinungsBILDende Medien haben ja auch Sprachregelungen. So ist es nicht einfach bei KCNA einen Artikel zu finden, bei dem die südkoreanische Regierung nicht mit „warmongers“ beschrieben wird (zumindest die Aktuelle) und die USA nicht das Attribut „imperialist“ zugeschrieben bekommen. Allerdings kann sich Kim Jong Il (68) nicht allein rühmen, permanent als „irrer Diktator“ bezeichnet zu werden. Diese „Ehre“ muss er sich mit Irans Ahmadinedschad (53) (ist ja auch Teil der Achse des Bösen, arbeitet außerdem hart an seinem Image, hat es aber eigentlich noch nicht verdient (wobei die hier beschriebene Schandtat schon sehr „irre“ ist)) und Libyens Ghaddafi (27) (exzentrisch und drogenvernebelt würden es auch tun, aber hier hat die BILD schon eher recht) teilen. Allerdings ergibt die quantitative Auswertung der BILD-Internetseite, dass Kim nach BILD-Meinung definitiv der „Irrste“ ist. Allerdings scheint man auch in der kreativen Schreibwerkstatt der BILD gemerkt zu haben, dass Kim Jong Il (64) bald durch seinen Sohn (27) ersetzt werden wird. Tja und da stellt sich natürlich die Frage, ob eine vernünftige Berichterstattung zu Nordkorea ohne „irren Diktator“ überhaupt noch zu machen ist. Dieser drängende Zukunftsfrage scheint sich ein Praktikant, schreibender Primat, Zufallsgenerator oder was auch immer für den BILD output verantwortlich ist, nun gestellt zu haben. Die BILD scheint die Nachfolge Kim Jong Uns (33) auf seinen Vater professionell vorzubereiten und hat dazu am 06.09 den Artikel mit der wegweisenden Überschrift: „Wird der Neue so irre wie der Alte?“ veröffentlicht. Allerdings fehlten in diesem Artikel sowohl richtige Fakten (Nein, die Arbeiterpartei hält keinen Parteitag ab, und ihre deutsche Abkürzung ist nicht (WPK), Nein, Deutschland hat und hatte auch keine Botschafterin in Pjöngjang (wenn mich nicht alles täuscht folgte der aktuelle, Gerhard Thiedemann, auf Thomas Schäfer (Da habe ich mich wohl getäuscht! Von 2002 bis 2005 war Frau Doris Hertrampf Botschafterin in Pjöngjang. Im BILDartikel könnte vielleicht Frau Irja Berg gemeint sein, die als stellvertretende Botschafterin die Amtsgeschäfte für längere Zeit führte. Entschuldigt meine fehlerhaften Infos und vielen Dank J. für den Hinweis.) Nein, auf dem fraglichen Bild über dem Artikel ist nicht Kim Jong Un (29) zu sehen…), als auch der letztendliche Beleg für die „Irrheit“ Kim Jong Uns (27). Nicht schlimm, scheinbar hat man in der BILD Strategiezentrale die Entscheidung über Kims Nachfolge getroffen und die Entscheidung am 21.09. der Welt kundgetan. Denn da hieß es dann: „ER wird der neue Irre von Nordkorea„. Über Unrichtigkeiten und Richtigkeiten im Artikel will ich mich jetzt nicht weiter auslassen, muss aber noch kurz schreiben wie schön die Aussage finde, dass Kim Il Sung(?98?) die Führung des Landes vor 16 Jahren an Kim Jong Il (100) übertrug. Bei mir heißt das „sterben“. Aber vielleicht war der Autor auch davon irritiert, dass Kim Il Sung noch Präsident ist.

Wichtig ist nur, dass die BILD die Nachfolge Kim Jong Ils (68) geregelt hat und ein „irrer Nachfolger“ für den „irren Diktator“ parat steht. Und sollte das mit Kim Jong Un als Nachfolger doch nichts werden habe ich einen Vorschlag, wie man die „irren Quote“ doch noch erfüllen könnte: Man könnte die allseits beliebte (auf jeden Fall wenn man Fan anhaltenden Brechreizes ist) Kolumne der Zeitung einfach etwas umbenennen in „Post vom Irren„, käme inhaltlich ganz gut hin glaube ich…

Achja, entschuldigt bitte meine gewöhnungsbedürftige Formatierung, aber ich hatte schon immer den Wunsch, mal völlig willkürlich Unterstreichungen und Fettungen in meinen Text einzufügen (kommt nicht wieder vor!). Keine Ahnung wo das herkommt (ich hoffe mal ich verletze jetzt kein Patent)...

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s