Herausragendes „Online-Kompendium“ zu Nordkoreas Wirtschaft und darüber hinaus: „Route to DPRK for European Companies“

Eigentlich wollte ich eben was über die Loxley Public Company Ltd. schreiben, deren Tochter Loxley Pacific Ltd. mit Nordkorea zusammen das Joint Venture „Star Joint Venture“ gegründet hat, welches nun die Hoheit über die 1024 IP Adressen hat, zu denen auch diejenige gehört, auf der die neue Seite von KCNA läuft. Allerdings musste ich feststellen, dass das Unternehmen in seiner Informationspolitik was dieses Joint Venture angeht, nunja, sehr nordkoreanisch ist. Von Unternehmensseite gibt es darüber nichts (aber auch garnichts) zu lesen und ansonsten gibt es auch nur einen Artikel und der ist oben verlinkt. Ansonsten hab ich nur rausgefunden, dass Loxley auch Betreiberin des ersten Handynetzes in Nordkorea ist (soweit ich weiß besteht Sunnet weiter) und scheinbar auch andere Güter mit Nordkorea handelt (S. 8 ). Beides ist natürlich alles Andere als uninteressant, aber mehr Infos gibt es einfach nicht.

Daher habe ich mich ziemlich gefreut, etwas zu finden, das ich euch schon ewig mal vorstellen wollte, aber dummerweise hatte ich den Link verlegt und es ist nicht so einfach zu finden. Eine Datensammlung trägt den missverständlichen (missverständlich weil er meiner Meinung nach ein unglaubliches Understatement ist) Namen „Route to DPRK for European Companies“. Diese Datensammlung, man könnte es auch online-Kompendium oder so nennen, bietet nämlich einen schnellen Überblick über gesellschaftliche, politische und geographische Sachverhalte und einen sehr tiefen Einblick in die Wirtschaft Nordkoreas. Sie wurde finanziert von der Asia Invest facility, die zum Asia-Invest Programme der europäischen Kommission gehört. Also ziemlich seriös das Ganze und das da inhaltlich viel Arbeit (also auch einiges Geld) drin gesteckt hat sieht man sehr schnell (nur hätten die Macher noch ein paar Euro mehr in die Programmierung der Seite stecken können).

Wie gesagt, das Ding ist ziemlich umfangreich. Neben einer allgemeine Einführung und Länderinformationen gibt es ein Kapitel mit makroökonomischen Informationen, wo die Wirtschaftsstrukturen des Landes erklärt, wirtschaftspolitische Entwicklungen bis 2007 beschrieben und relevante Gesetzestexte nachzulesen sind (was man ja recht selten findet). Darauf folgt ein sehr spannender Teil, der mit „Main industrial Sectors & Business Opportunities“ überschrieben ist. Hier gibt es zu jedem Sektor einen Kurzüberblick und dann eine Liste von relevanten Unternehmen in dem Bereich. Die einzelnen Firmen kann man nochmal anklicken und bekommt dann noch Detailinfos geliefert. Einfach genial! Den Teil der sich mit dem Betrieb eines Unternehmens in Nordkorea (also für Ausländer) beschäftigt fand ich persönlich nicht so interessant, aber wenn man irgendwo billig Software oder Jeans machen will, scheint das Land ja n interessanter Anlaufpunkt zu sein. Also interesssiert sich ja vielleicht jemand dafür. Wesentlich spannender und eigentlich für jeden lesenswert ist dann wieder das letzte Kapitel: „Visiting & Living in DPRK„. Dieses Kapitel ist nicht nur für die paar Seelen interessant, die mit dem Gedanken spielen in Nordkorea sesshaft zu werden sondern auch jedem zu empfehlen, der eine Reise dorthin plant oder ein generelles Interesse an den Umständen im Land hegt. Da steht eigentlich alles drin, was in nem Reiseführer auf den ersten Seiten kommt, also Infos zu Ein- und Ausreise, zu Verkehrsmitteln, Zahlungsmitteln, Gesundheitsversorgung, Hotels, und ein paar Sehenswürdigkeiten. Danach hat man schonmal einen groben Überblick, was ja nie das Schlechteste ist. Achso, dass es zu allen Kapiteln auch viele Bilder zum Anschauen gibt hätte ich fast vergessen, lockert die Informationsdichte aber etwas auf.

Wie gesagt ich war und bin (ich freue mich echt, dass ich die Seite endlich nochmal gefunden habe) vollkommen begeistert von der Informationsfülle die es dort zu finden gibt. Natürlich kann es sein, dass ihr das alle schon kennt und denkt: „Alter Hut“. Da man aber nur sehr selten darüber stolpert (Selbstvermarktung ist nicht unbedingt die Stärke der Macher) glaube ich das nicht und denke, dass vielen Leuten, die das Eine oder Andere zum Land herausfinden möchten, damit weitergeholfen ist. Ich empfehle ja recht oft Seiten, aber diese Empfehlung ist wirklich eine supersonderherausragende Spezialempfehlung. Wer sich das nicht anschaut und es in seinen Favoriten ablegt ist selbst schuld. Achja, es kann sein, dass ihr Probleme habt, die einzelnen Kapitel von der zentralen Seite aus aufzurufen, das ist bei mir jedenfalls so (kann aber am Browser liegen). Einfach rechtsklick und Link in einem neuen Fenster öffnen. Dann kommt die Druckversion die vernünftig angezeigt wird. Aber jetzt stöbert mal los

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s