Zwei kurze Fragen und Antworten zu den USA, Nordkorea und den Sechs-Parteien-Gesprächen

Eben habe ich ein bisschen über die Perspektiven der Sechs-Parteien-Gespräche nachgedacht und mir sind einige Antworten auf Fragen eingefallen, die ich mir gar nicht gestellt hatte. Da sie mir auch sonst keiner stellen wird, ich die Antworten  aber grundsätzlich gut finde, stelle ich mir die passenden Fragen selbst.

Werden die USA ihre Haltung ändern und aktiver an einem Zustandekommen der Sechs-Parteien-Gesprächen mitarbeiten?

In den nächsten anderthalb Wochen nicht. Danach ist es gar nicht so unwahrscheinlich.

Vor den midterm Elections für Senat und Repräsentantenhaus kann es sich Obama nicht erlauben Schwäche zu zeigen. Daher wird außer den Aufforderungen an Nordkorea, ruhig zu bleiben und einem Beharren auf der eigenen Position, nichts kommen. Danach ist die Situation anders. Obama hat eine dicke Klatsche (Samstags darf man ein bisschen Fußball-Jargon) bekommen, von Mehrheit kann in beiden Kammern nicht die Rede sein und dementsprechend kann er alle größeren Projekte, die er innenpolitisch geplant hatte vergessen. Das einzige Feld auf dem er in den kommenden zwei Jahren noch echte Erfolge verbuchen kann ist die Außenpolitik. Wie wärs zum Beispiel mit Nordkorea (vor allem wenn im Nahen Osten nichts zu holen ist).

Wird Nordkorea in der nächsten Zeit eine Atombombe testen?

Nein!

In Pjöngjang weiß man ebenfalls ganz genau, dass die Regierung in Washington im Moment nicht kann (zumindest dürften das die Experten, die sich ja zur Zeit in Pjöngjang die Klinke in die Hand drücken, erklärt haben, aber ich glaube man hätte das auch ohne die gewusst). Sollte so was in Planung sein, dann wird man sich und den USA damit noch einige Zeit lassen. Was würden al die außenpolitischen Mühen wie das Einladen von US-Experten und allerlei versöhnliche Gesten gegenüber Südkorea, sowie das Signalisieren von Gesprächsbereitschaft bringen, wenn man gar nicht abwartete, ob die anderen Parteien reagieren.

Hm, eigentlich waren mir drei Antworten eingefallen. Dummerweise habe ich die Dritte wohl wieder vergessen. Daher nur zwei. Natürlich gilt hier wie auch beim Lotto: „Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr“, klingen in meinen Ohren aber ganz gut.

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s