Maul- und Klauenseuche in Nordkorea ausgebrochen

Pressemeldungen zufolge ist die Maul- und Klauenseuche in Nordkorea ausgebrochen. Die Krankheit die Huftiere wie Kühe, Schweine und Schafe befällt, verläuft tödlich und ist extrem ansteckend. Wie genau die Seuche ins Land kam ist nicht bekannt, allerdings grassiert sie momentan auch in Südkorea. Zwar hatte der Norden den Import von südkoreanischem Fleisch nach dem Ausbruch gestoppt, allerdings möglicherweise zu spät (obwohl ich mich frage, inwiefern da überhaupt was aus Südkorea eingeführt wurde). Personen die kürzlich in Nordkorea waren berichten von Gegenmaßnahmen. So würden Quarantänemaßnahmen ergriffen.

Für den Norden dürfte eine um sich greifende Tierseuche weitaus schwerwiegendere Folgen haben, als für Südkorea, denn jeder Verlust an potentiellen Nahrungsmitteln verschärft die ohnehin permanent schwierige Nahrungsmittelsituation weiter. Auch kann das Land eventuelle Ausfälle nicht so leicht durch Import ausgleichen (man könnte natürlich ketzerisch anmerken, dass es nicht unbedingt nötig wäre, ein Drittel des Staatseinkommens in das Militär zu investieren). Mich überrascht die Tatsache, dass die Krankheit überhaupt ins Land gelangt ist. Leider werden auch keine Angaben gemacht, wo die Krankheit grassiert, denn das würde Hinweise auf den Verbreitungsweg geben. Interessant zu beobachten wird bleiben, wie schnell die Krankheit eingedämmt werden kann. Wenn dies lange dauert wäre das ein Hinweis, dass sich Personen und Ware trotz Quarantäne im Land bewegen können.

2 Antworten

  1. laut wikipedia sind die übertragunswege von mks recht vielfältig, da sind auch geschlossenen grenzen kein 100% schutz. und einmal im land, verbreitet sich die krankheit vermutlich recht fix.

    • In Deutschland hatten wir vor ein paar Jahren ja auch Schwieigkeiten mit der Seuche. Allerdings solte man denken, dass eine freie Gesellschaft größere Probleme mit der Bekämpfung einer solche Krankheit hat als eine Geschlossene, in der die individuelle Bewegungsfreiheit ohnehin sehr begrenzt ist und genug Personal vorhanden ist, um die auf Null runterzufahren.

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s