Kurzer Hinweis in eigener Sache: Die Facebook-Seite des Blogs und warum sie ungefährliches Teufelszeug ist

Ganz kurz in eigener Sache: Einigen von euch dürfte vielleicht aufgefallen sein, dass ich seit einiger Zeit eine Facebook-Seite für das Blog eingerichtet habe (irgendwo rechts müsste man ja einen Button oder sowas sehen). Dort verlinke ich seit einiger Zeit fast jeden Tag interessante Artikel, auf die ich so stolpere, ohne viel Aufhebens um Details zu machen (weil es eben ziemlich einfach und schnell geht). Wenn mir ein Artikel sehr wichtig oder gut erscheint, wird er zwar noch immer hier seine Aufmerksamkeit bekommen, aber eben nicht alles, was ich auf der Facebook-Seite zu finden ist. Da ich nicht weiß, ob ihr euch das in letzter Zeit mal angeschaut habe, dachte ich, mache ich euch doch einfach mal drauf aufmerksam.

Und wenn einige von euch Facebook für Teufelszeug halten und sich deshalb keinen Account zugelegt haben, dann haben sie vermutlich Recht damit (obwohl eben nur die Infos dort landen, die man auch hergibt. Gibt man wenig her, dann wissen Herr Zuckerberg und seine Leute auch nicht mehr). Jedoch können auch Leute ohne Account auf die Seite zugreifen und die Links anklicken. Ich weiß nicht ob es Schwachsinn ist euch darauf aufmerksam zu machen (weil ihr es eh wisst), aber wäre ja schade, wenn ihr nochmal extra nach etwas suchen müsst, das dort eh schon verlinkt ist. Also schaut es euch mal an, wenn ihr es noch nicht getan habt…

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s