Nordkorea indiziert: Nordkorea belegt auf dem Welt-Nordkorea-Index-Index Platz 87

In einem von keinem Experten erstellten Welt-Nordkorea-Index-Index belegt Nordkorea den 87. Rang. Damit zeigt der erstmals erhobene Index ganz klar, dass Nordkorea ein Land ist, dessen Indizierungs-Index zwischen den Position 86. und 88. einzustufen ist. Viele andere Länder belegen andere Plätze, manche aber auch möglicherweise den gleichen, was der Methodik des Indexes geschuldet ist. Für konkrete weiterführende Bewertungen ist ein normativer Überbau zur Einschätzung Nordkoreas notwendig. So kann man sagen, die Zahl 87 deutet darauf hin, dass Nordkorea ein ganz normales Land ist (stimmt zwar nicht, kann man aber sagen). Man kann auch sagen, Nordkorea liegt vermutlich ganz klar hinter Finnland und Dänemark, was mal wieder beweist, wie gut die Finnen doch sind und wie schlecht die Nordkoreaner. Man kann noch vieles mehr sagen, aber das ist heute hier nicht mein Job. Ich bin Wissenschaftler (bin ich nicht!) und habe diesen Index konzipiert. Die Bewertung und konkrete Schritte liegen jetzt bei der Politik…

Methodik

Wenn das alles für euch nicht so richtig verständlich ist, habt ihr vermutlich recht. Aber so einen Index-Index wollte ich immer schonmal erarbeiten. Wenn ich jetzt noch mehr Lust gehabt hätte, dann hätte ich auch noch die Gewichtung der verschiedenen indizierten Indizes mit eingerechnet und wäre sicherlich zu einem ganz anderen Ergebnis gekommen, das nicht minder aussagelos gewesen wäre. Da der Quatsch aber immer auch eine Grenze haben muss, genügten mit einfache mathematische Operationen wie Addition und Division, um auf mein Ergebnis zu kommen. Das soll jetzt natürlich keine Wertung zu irgendwelchen anderen Indizes oder unserem Indizierungswahn generell sein, sondern nur eine Einleitung zu meiner nicht vollständigen Nordkorea-Index-Liste, die ihr unten findet.

Nordkorea indizieren. Ein komplizierter Job

In den letzten Tagen konnte man mal wieder hören, wie Korrupt Nordkorea ist. Dafür gibt es auch handfeste Beweise. Um genau zu sein einen Index. Dass der Index dabei nicht die tatsächliche Korruption in einem Land misst, sondern die wahrgenommene interessierte die wenigsten Schlagzeilenproduzenten. Noch weniger interessierte es wohl jemanden, wie man bitte aus den Menschen in Nordkorea rauskriegen will, wie sehr sie Korruption wahrnehmen und wie man diese Erkenntnisse dann mit der Wahrnehmung von Menschen in Finnland (wo ja bekanntlich alles am Besten ist) oder so vergleichen will. Aber egal, Hauptsache der Beweis ist angetreten und man kann ganz klar zeigen, in Nordkorea ist die gefühlte Korruption am höchsten.

Indizes: Neutral oder verschleierte Propaganda?

Schön wenn es Indizes gibt. Wie sollte man sonst die Welt verstehen, wenn es nicht ganz objektive Zahlen gäbe, die bewiesen: Dieser ist besser und jener schlechter. Unmöglich. Daher danke an all diejenigen, die sich täglich die Mühe machen, irgendwelche Daten zu sammeln zu aggregieren und irgendwie umzurechnen oder erstmal in Zahlenform zu gießen um uns am Ende dann die Welt ein Stück verständlicher zu machen. Nur frage ich mich manchmal, sind die Indizes da, um die Welt zu erklären, oder weiß man schon vorher, wie die Welt ist und baut sich dann die Indizes so zusammen, dass sie am Ende belegen, was man selbst (aber nicht der ganze verblödete Rest der Menschheit) ohnehin schon wusste. Naja, ich will da garnicht allzutief in die Bewertung einsteigen, denn so differenziert man unterschiedliche Länder und Sachverhalte betrachten sollte, so differenziert muss man sich wohl auch die unterschiedlichen Indizes angucken. Manche geben sich Mühe die Welt abzubilden, andere eher eine Weltsicht.

Nordkorea indizieren: Das Datenproblem

Das alles ist das eine Problem. Das andere Problem sind die Daten, die da aggregiert werden. Ich meine, vermutlich ist die Datenlage zwischen Finnland und Schweden (wo alles fast so gut ist wie in Finnland) ziemlich vergleichbar. Aber wie ist das denn mit Somalia, Finnland, Nordkorea und Honduras? Keine Ahnung, wenn uns einer danach Fragen würde, ob man da wohl zu allem möglichen vergleichbare Zahlen finden kann, würden wir wohl eher sagen: „Keine Ahnung“. Aber wenn jemand kommt und sagt: „Hier hab ich den Index zu dem und  dem, Honduras ist 47, Finnland 1., Somalia 158. und Nordkorea 200. Das haben wir anhand von wissenschaftlichen Vergleichsanalysen herausgefunden“, dann sagen wir: „Prima, hab ich mir schon immer gedacht!“. Aber auch wenn man sich irgendwas schon immer gedacht hat, kann man auch in dem Moment nochmal denken und sich fragen: Können die wissenschaftlichen Analyseexperten das alles über Nordkorea überhaupt wissen? Bei manchen Sachverhalten kann man das bejahen, bei anderen nicht. Aber wenn man etwas nicht weiß, wie kann das dann in einen Index eingehen? Keine Ahnung, aber es passiert. Ich will jetzt hier nicht alle Indizes mit Bausch und Bogen verdammen, aber es gibt doch auch Lösungen, die man nutzen kann, wenn man nichts weiß. Wenn ich nichts weiß, dann versuche ich zum Beispiel nichts zu sagen. Andere machen das ja auch und das finde ich durchaus respektabel…

(K)ein Index-Index

Nungut, lange Rede kurzer Sinn, ich habe euch mal aufs Geratewohl alle möglichen Indizes zusammengetragen, in denen Nordkorea indiziert ist und werde sie hier fast ohne weiteres Kommentar verlinken (ich werde die anhand geheimer wissenschaftlicher Analysemethoden entwickelte Qualitätsbewertung mit Hilfe von „– –“ bis „+ +“ darstellen). Meine Meinung zum Gebrauch dieser Indizes findet ihr ja oben. Viel Spaß beim Stöbern und wenn ihr noch weitere Aussagekräftigen Indizes kennt, immer her damit.

Bertelsmann Transformationsindex 2012: #125 (von 128) Qualitätsbewertung:

Corruption Perception Index 2013: #176 (von 177) Qualitätsbewertung:

Deforestation Index 2012: #3 Qualitätsbewertung: 0

Failed States Index 2013: #23 Qualitätsbewertung: – –

Global Peace Index 2013: #154 Qualitätsbewertung: 0

Happiness Index 2011: #2 Qualitätsbewertung: – –

2013 Index of Economic Freedom: # 177 (von 177) Qualitätsbewertung:

NTI Nuclear Materials Security Index: #32 (von 32) Qualitätsbewertung: +

Weltverfolgungsindex 2013: #1 Qualitätsbewertung: – –

2013 World Press Freedom Index: #178 (von 179) Qualitätsbewertung: + +

World Soccer Power Index (05.12.2013): #84 Qualitätsbewertung: 0

Meinungen, Anregungen, Kritik? Alles gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s